Do., 23. Sept. | YogaRaum Stade

YOGA IMMERSION 2021 mit Elske Bunde und Susann Nitz

AUF DEM WEG.
Anmeldung abgeschlossen
YOGA IMMERSION 2021 mit Elske Bunde und Susann Nitz

Zeit & Ort

23. Sept., 15:00 – 28. Nov., 15:00
YogaRaum Stade, Klaus-Groth-Straße 20, 21680 Stade, Deutschland

Über die Veranstaltung

Immersion ist ein einführender Kurs in die Asana-Praxis. 

Die Immersion wird von Elske Bunde und Susann Nitz sowie weiteren Gastlehrer:innen unterrichtet. Sie ist der erste Schritt auf der Reise zur vollen Erfahrung der Kraft und Effektivität von Yoga, sowie der Verbindung von Geist und Seele. Sie ist eine Reise zum Herzen des Yoga. Ein einmaliger Weg, um sich der Praxis des Hatha Yoga spezifisch im Rahmen der Tradition des Tantra anzunähern – kombiniert mit modernen wissenschaftlichen Erforschungen über menschliche Anatomie, Physiologie und Psychologie. Sie eignet für engagierte Yogaschüler:innen, neugierige Yogalehrer:innen und alle, die ihre Yoga-Praxis durch Yoga zu vertiefen möchten.

Die drei Teile der Immersion bauen aufeinander auf. Eine Teilnahme ist nur nach Besuch der vorherigen Module möglich. Die Immersion ist für Alle offen und besonders für Yogaschüler:innen geeignet, die ihr Yogastudium vertiefen wollen, ohne den Wunsch zu haben selbst Yoga zu unterrichten. Sie bietet aber auch die Möglichkeit, Yogalehrer:in zu werden, da sie Basis und Voraussetzung für die Teilnahme an der 100 Stunden Yogalehrer:innen Ausbildung ist.

Erlerne in dieser Immersion…

  • …eine höhere Selbstwahrnehmung, Kraft und Sicherheit in Deiner Yoga-Praxis zu entwickeln.
  • …stark und empfänglich zugleich zu sein.
  • …Deine Yoga-Praxis zu kultivieren, um zu verstehen, wie Du Dein innewohnendes Potential in Deinem eigenen Rhythmus entfaltest.
  • …Inspiration zu finden, um Deine Yoga-Praxis in einer starken, engagierten Gesellschaft zu aufrechterhalten und zu kultivieren.
  • …Dein Yoga wirksam außerhalb der Yogamatte im Alltag zu leben.
  • …eine tiefere Verbindung zu sich selbst zu entwickeln, um Deine Wünsche zu erfüllen und Deine Ziele im Leben zu verwirklichen.

Alle drei Teile der Immersion beinhalten Asana, Philosophie, Meditation, Pranayama, Mantra, Anatomie und Selbstreflexion.

Zeiten der Immersion:

Teil 1: Donnerstag bis Sonntag, 22.09. – 26.09.2021

Teil 2: Donnerstag bis Sonntag, 28.10. – 31.10.2021

Teil 3: Donnerstag bis Sonntag, 24.11. – 28.11.2021

Unterrichtsdauer mit jeweils einer Stunde Pause: 

Donnerstag – Samstag 08.00 – 16.30 Uhr Sonntag 08.00 – 15.00 Uhr

Immersion Teil 1 

  • Übersicht der drei Hauptphilosophischen Schulen
  • Asana Praxis
  • Studium und Praxis der Yoga Haltungen des Level I 
  • Pranayama und Meditation
  • Gruppenarbeit und Selbstreflexion
  • Angewandte Anatomie eines Körpers in Bewegung
  • „Sprache“ in der Anatomie
  • Ethik des Yoga und Adhikara (Schülerschaft)
  • Grundlagen von Pranayama und Meditation
  • Studium und Praxis der Yoga Haltungen des Level 1 Syllabus

Immersion Teil 2 

  • Erforschung der Yoga Sutra von Patanjali 
  • Die Anatomie des feinstofflichen Körpers
 (Koshas, Prana, Vayus)
  • Überblick zur Geschichte des Yoga mit dem Fokus auf dem non-dualen Tantra des Kaschmirischen Shivaismus
  • Angewandte Anatomie
  • Studium und Praxis der Yoga Haltungen des Level 2 

Immersion Teil 3 

  • Überblick und Analyse der Bhagavad Gita 
  • Subtile Anatomie und der Energie-Körper; Chakras – Koshas – Granthis
  • Die drei Wege des Yogas: Karma, Jnana, Bhakti
  • Einführung in Ayurveda
  • Studium und Praxis der Yoga Haltungen des Levels 3 

Kurskosten der Immersion

Die Kurskosten für alle drei Module der Immersion betragen 1.650 EUR (Frühbucherpreis) bei Anmeldung und Bezahlung der gesamten Teilnahmegebühr bis 31. Mai 2021 oder 1.800 EUR (regulärer Preis) ab 1. Juni 2021. Eine Buchung einzelner Module ist auf Anfrage möglich.

Alle Teile der Immersion finden in den Räumlichkeiten des YogaRaum statt.

Die Immersion mit 100 Stunden ist der erste Teil der Ausbildung zum Yogalehrer:in und Voraussetzung zur Teilnahme an dieser. Sie umfasst weitere 100 Stunden und beschäftigt sich neben Asanapraxis, Philosophie, Methodik und Didaktik vor allem mit der Kunst, die in der Immersion erlernten Prinzipien in einer Klasse anzuwenden. Ein Teacher:innentraining mit Elske Bunde und Susann Nitz ist für 2022 in Planung.

Anmeldung abgeschlossen

Diese Veranstaltung teilen